Aktuelles

Alle Neuigkeiten auf einen Blick.

Kinderbetreuung wird weiter ausgebaut!

Pressemitteilung der Abgeordneten Schalk und Westphal

03.09.2019

 

Die Stimmkreisabgeordneten für den Bayerischen Landtag Manuel Westphal und Andreas Schalk freuen sich über die Ankündigung des Sozialministeriums, weiter den Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen mit hohen Fördersätzen zu unterstützen. „In den vergangenen Jahren konnten in unserer Region zahlreiche Betreuungsplätze für Kinder geschaffen werden. Diese positive Entwicklung müssen wir in den nächsten Jahren fortsetzen, damit Eltern in der Stadt und dem Landkreis Ansbach gute und verlässliche Angebote vorfinden“, betonen Andreas Schalk und Manuel Westphal.


 

Der Freistaat Bayern hat in den vergangenen Jahren bereits 922 Millionen Euro zusätzlich zu den Bundesmitteln aus dem „4. Sonderinvestitionsprogramm Kinderbetreuung“ zur Verfügung gestellt. Gemeinsam mit dem Bayerischen Familiengeld und weiteren Unterstützungsleistungen werden Eltern in Bayern besser unterstützt als anderswo in Deutschland.

„Mit den staatlichen Fördermitteln konnten beispielsweise Plätze in Herrieden, Willburgstetten, Steinsfeld und Weihenzell geschaffen werden. Gemeinsam mit der CSU-Landtagsfraktion haben wir uns für eine Verlängerung des Sonderinvestitionsprogramms eingesetzt und das mit Erfolg. Staatsministerin Kerstin Schreyer hat nun die Fortführung des Förderprogramms verkündet“, freuen sich Westphal und Schalk.

 

Über 10.000 Betreuungsplätze gibt es in der Stadt und dem Landkreis Ansbach. Sowohl die Städte als auch die übrigen Gemeinden haben in den vergangenen Jahren stark in den Aus- und Neubau ihrer Kindertageseinrichtungen investiert. „Ganz wichtig ist dabei natürlich, dass auch eine verlässliche Betreuung durch Erzieherinnen und Erzieher gesichert ist. Auch hier gilt es, den Beruf attraktiver zu machen und zu stärken. Mit dem bayerischen Modellversuch OptiPrax wird bereits eine verkürzte und bezahlte Ausbildung für dieses Berufsbild erprobt. Das Sozialministerium hat dazu eine Fachkräfteoffensive gestartet. Außerdem ist ein Leitungs- und Verwaltungsbonus für die Träger geplant“, sagen die Abgeordneten abschließend.

Andreas Schalk MdL

Stimmkreisbüro
Kanalstraße 2-12
91522 Ansbach
Telefon : 0981 977 580 10
Telefax : 0981 977 580 15